Skip to main content

Wieder ein Jahr vorüber - Finanzenrückblick

Tamara Niederbacher, Gemeinderätin, Finanzstadträtin

Tamara Niederbacher, Gemeinderätin, Finanzstadträtin

Wieder einmal geht ein ereignisreiches Jahr zu Ende! 

Im Voranschlagsquerschnitt des Nachtragsvoranschlages 2018 werden die Einnahmen der laufenden Gebarung mit den Ausgaben der laufenden Gebarung verglichen!

Einnahmen der laufenden Gebarung sind Steuern, Ertragsanteile, Gebühren, Transferzahlungen und Einnahmen aus Veräußerungen. Diese belaufen sich 2018 (Ordentlicher und Außerordentlicher Haushalt) auf 23.643.200.- Euro.

Die Ausgaben der laufenden Gebarung beinhalten Leistungen für Personal, Pensionen, Bezüge der Organe, Gebrauchs- und Verbrauchsgüter, Zinsen für Finanzschulden, Transferzahlungen, Zuschüsse an Unternehmen und belaufen sich auf 23.004.300,- Euro.

Dieses Ergebnis spiegelt die Fähigkeit Gleisdorfs wider, die laufenden Ausgaben durch die Einnahmen zu decken! Gleisdorf hat einen positiven Saldo von 638.900.- Euro! Ein negativer Saldo wäre für die Stadt sehr problematisch und für unsere Finanzsituation mehr als ernst! Unsere Sparmaßnahmen haben somit einen berechtigten Hintergrund und sollten auch 2019 weiter fortgesetzt werden! Ziel wäre es, alle Vorhaben des Außerordentlichen Haushalts mit den Ausschüttungen der Feistritzwerke bedecken zu können.

Mit diesen Gedanken für unsere Stadt wünsche ich Ihnen und Ihren Lieben gesegnete Weihnachten und ein gesundes, zufriedenes neues Jahr!

Ihre

Tamara Niederbacher

Finanzstadträtin