Skip to main content

UnternehmerInnen gestalten den Standort Gleisdorf mit!

Die Stadtgemeinde Gleisdorf erarbeitet im Rahmen des Standortentwicklungskonzeptes eine Strategie, um den Wirtschaftsstandort Gleisdorf für die nächsten 10 Jahre noch stärker zu machen und lädt heimische UnternehmerInnen zur Mitgestaltung ein.

Wolfgang Weber

Wolfgang Weber

Am 29. Juni luden die Stadtgemeinde Gleisdorf, Dr. Weber (Referent für Raumordnung, Stadtgestaltung und Standortentwicklung) und DI Reissner (Raumplaner) zum ersten der drei Abende ein. Der Aufruf zur Unterstützung und Mitwirkung wurde zahlreich angenommen und viele interessierte Wirtschaftstreibende, HausbesitzerInnen und VertreterInnen der Politik erarbeiteten gemeinsam Punkte für das neue Stadtentwicklungskonzept. Dabei ging es insbesondere um die Frage, wie sich die Innenstadt mit allen Herausforderungen unserer Zeit weiterentwickeln kann. Rund 50 Personen beteiligten sich engagiert am Sammeln von Fakten und Wünschen für die zukünftige Entwicklung der Innenstadt und des Stadtkerns.

Um die inhaltliche Vielfalt besser strukturieren zu können, wurden drei Themenkomplexe erarbeitet, die jeweils separat diskutiert werden. Die zwei weiteren Termine finden im Herbst im forumKLOSTER statt. Bereits heute möchten wir alle Gleisdorfer UnternehmerInnen dazu herzlich einladen:

- 27.09.2016 um 19.00 Uhr: Lebensraum und Lebensumfeld Gleisdorf
- 04.10.2016 um 19.00 Uhr: Gewerbe- und Industriestandort Gleisdorf

 

„Spannend, wenn sich die Menschen in unserer Stadt die Zeit nehmen, um über Entwicklungen in Ihrer Stadt gemeinsam mit uns nachzudenken!“ berichtet Christoph Stark begeistert.