Skip to main content

Rückblick - Einblick - Kultur

Wieder ist ein Jahr vergangen, ich möchte sagen, verflogen. Geht es Ihnen genauso? Je älter ich werde, desto schneller scheint die Zeit zu vergehen. Ein Phänomen, das mir viel Bekannte bestätigen.

Das Gleiche gilt auch für das Kulturjahr 2016 in unserer Stadt. Wenn ich unser Jahresprogramm Revue passieren lasse, kann ich kaum glauben, dass schon wieder die Advent- und Weihnachtsveranstaltungen angesagt sind, haben wir uns doch gerade eben erst an den Faschingsveranstaltungen erfreut. Das Kulturjahr 2016 hatte zahlreiche Höhepunkte, sehr gelungene mit ausreichendem Besuch und wieder andere, wo wir uns deutlich mehr Publikum erwartet hätten.

Oft ist es uns ein Rätsel, warum wir trotz bester Werbung, hochkarätigem Programm und tollen Veranstaltungsstätten oft jene Leute nicht erreichen, für die wir das Programm machen. Mein traditioneller Weihnachtswunsch sei hier auch heuer wieder formuliert: „Liebes Christkind hilf uns, dass mehr Menschen unserer Stadt die kulturellen Bemühungen von uns auch wahrnehmen!“  

Ich bedanke mich bei allen Mitarbeitern des Kulturamtes, beim forumKLOSTER und Kulturkeller Team, bei allen aktiven MusikerInnen, SchauspielerInnen und SängerInnen und ihren ambitionierten LeiterInnen für die ausgezeichnete Arbeit in Sachen Kultur. 

Ein recht besinnliche Weihnachtsfest und

ein zufriedenes Neues Jahr wünscht Ihnen allen

Luis Reisenhofer, Kulturreferent