Skip to main content

Liebe Gleisdorferinnen und Gleisdorfer!

Thomas Reiter, Gemeinderat, Referent für Landwirtschaft

Thomas Reiter, Gemeinderat, Referent für Landwirtschaft

Wir leben in einer wunderschönen Gemeinde, welche sich auch durch einen sehr gepflegten Naturraum auszeichnet. Immer mehr Menschen siedeln sich bei uns an und beanspruchen  diesen Naturraum auch in ihrer Freizeit für sportliche Zwecke oder zur Erholung.

Es gibt auch nichts schöneres als z.B. einen ausgehnten Spaziergang durch unsere Wiesen und Wälder. Ich möchte aber daran erinnern, die dafür vorgesehenen und markierten Wege zu benutzen. Den einerseits kann es eine Haftungsfrage für die Grundeigentümer sein wenn z.B. ein Radfahrer zu Sturz kommt und andererseits ist unsere Natur auch Lebensraum für zahlreiche Wildtiere.

Wird das Wild zu sehr durch querfeldein laufende Leute beunruhigt, verursacht das Streß was sich wiederum in verstärkten Wildschäden widerspiegeln kann, aber auch zu mehr Fallwild im Straßenverkehr führt.

Gegenseitiges Verständnis von Bauern , Jägern und Erholungssuchenden ist gefragt. 

Es gibt zahlreiche, wunderschöne, markierte Wege in unserer Gemeinde! – Nützten Sie sie!

Für sehr viel Ärger und Schäden sorgen auch immer wieder Krähen! Bitte melden Sie sämtliche Schäden bei der Bezirkskammer Weiz. Ein Überblick über die Schäden ist für weitere behördliche Maßnahmen sehr wichtig!

Zuletzt möchte ich sie auch noch auf die Diskussion zum Thema Landwirtschaft am 4. Juni beim Buschenschank Maurer hinweisen!

Für Ihre Fragen und Anliegen können Sie mich jederzeit erreichen!