Skip to main content

Kreative Szene Gleisdorf

Karl Bauer, Stadtrat der Gemeinde Gleisdorf, Mitglied der Stadtparteileitung

Karl Bauer, Stadtrat der Gemeinde Gleisdorf, Mitglied der Stadtparteileitung

Ergänzend zu Eventkultur und Vereinsleben zeichnet Gleisdorf eine aktive Kunstszene aus. Menschen entdecken, präsentieren und vertreten ihr Kreativpotential und schaffen so Platz für Neues. Sie warten nicht, bis etwas organsiert wird, sondern sie beginnen selbst, sich zu engagieren – ob als Kunstschaffende oder Organisatoren. Einigen gelingt damit ein professioneller Durchbruch, Andere betreiben es als privates Hobby. Veranstaltungen in Firmen, (Tier-) Arztpraxen, Steuerberatungskanzleien und Büros zeigen, dass künstlerische Interventionen in unserer Lebenswelt angekommen sind und nicht nur der Behübschung dienen. Auch die vermehrten Festivals und Ateliereröffnungen zeigen eine positive Entwicklung der zeitgenössischen Szene.

Eine Besonderheit war 10 Jahre lang der „Einraum“ von Barbara Lukas, der nun leider schließen wird. Für diese private Initiative, die jungen Künstler_innen einen idealen Startplatz bot, gebührt ihr großer Dank! 

Aufgaben der Kommune sind die Förderung regionaler Künste, Themen und unserer Identität von der Jugend bis zu alten Menschen, Hilfestellungen beim Veranstaltungs- und Projektmanagement, bei der Kulturvermittlung und Vernetzung – wie im Kulturpakt gelebt.

„Künstlerische Hervorbringungen einer Region dienen dazu, dieser ein neues Bild ihrer selbst zu geben“ (frei n. Prof. R. Kriesche). – Ein DANKE allen Aktiven für diese Bereicherung unseres kreativen Lebensraumes!

GR Karl Bauer 

Kultur, Bildung und Schulen