Skip to main content

Gleisdorf, die neue Land(-wirtschafts-)gemeinde!

Thomas Reiter

Thomas Reiter

Durch die Gemeindefusion ist Gleisdorf nun auch zu einer Gemeinde geworden, in der von gut 200 Betrieben aktiv Landwirtschaft betrieben wird. Diese produzieren ein vielfältiges Sortiment an Lebensmitteln und pflegen  unsere wirklich schöne Landschaft.

Vonseiten der Gemeinde werden diese Betriebe durch den neu gegründeten Landwirtschaftsausschuss vertreten. In diesem wurde auch die Einführung einer Unterstützung für junge Hofübernehmer erarbeitet. Dies ist als Wertschätzung für jene Junglandwirte gedacht, welche den Schritt in die Selbstständigkeit wagen und einen landwirtschaftlichen Betrieb aktiv weiterführen.  Es wäre sehr schön, wenn das dafür bereitgestellte Budget voll ausgeschöpft und weiterhin so viele Lebensmittel wie möglich bei uns regional produziert würden.

Ein weiteres Aufgabengebiet des Landwirtschaftsausschusses stellen die gemeindeeigenen land- und forstwirtschaftlichen Flächen dar. Hier gibt es nun einen vielfältigen "zusammenfusionierten" Bestand. In Zusammenarbeit mit einem Experten der Landwirtschaftskammer wird für die Gemeindewälder gerade ein Praxisplan erstellt, welcher als Grundlage für die weitere Bewirtschaftung dienen wird. Eine ökologisch und ökonomisch nachhaltige Bewirtschaftung soll gewährleistet sein.

Ich würde mich sehr über weitere Ideen und Anregungen für den neuen Ausschuss freuen.

Über Wünsche und Anregungen unter

 

thomas.reiter@gleisdorf.at

freue ich mich sehr!